Ehemalige MitarbeiterInnen

Auf dieser Seite sind ehemalige MitarbeiterInnen aufgeführt, welche das Labor für Softwarearchitektur im Rahmen des Projekts EVELIN im Zeitraum 2012 bis 2020 unterstützten.

Dr. Alexander Bartel
Dr. Alexander Bartel war 2012 – 2019 im Projekt EVELIN als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Er studierte an der Hochschule Kempten Wirtschaftsinformatik (B. Sc.). Während des Studiums war er über mehrere Semester als Tutor für Softwareentwicklung und Programmieren tätig. Anschließend absolvierte er im Rahmen von EVELIN einen Forschungsmaster (M. Eng.) an der Hochschule Coburg. Nach seiner abgeschlossenen Promotion wechselte er in die freie Wirtschaft. Zu seinen Tätigkeiten im Projekt EVELIN gehörte insbesondere die Entwicklung von Lernspielen für den Einsatz in der Hochschullehre sowie die wissenschaftliche Erforschung von Gamification in der Hochschullehre.
Andreas Baumgärtner
Andreas Baumgärtner studierte an der Hochschule Kempten Wirtschaftsinformatik (B.Sc.). Anschließend absolvierte er einen Forschungsmaster an der Hochschule Coburg (M.Eng.) und war parallel dazu 2012 – 2014 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt EVELIN tätig und unterstützte das Labor für Softwarearchitektur durch das Durchführen von Übungen. Zu seinen Täigkeiten im Projekt EVELIN gehörte die Entwicklung einer Software zur Erstellung von UML-Diagrammen auf interaktiven Whiteboards zum Einsatz in der Hochschullehre.
Michael Beggel
Michael Beggel studierte Wirtschaftsinformatik (B.Sc.). 2015 – 2017 war er im Projekt EVELIN als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig und unterstützte das Labor für Softwarearchitektur durch das Durchführen von Übungen. Anschließend absolvierte er im Rahmen von EVELIN einen Forschungsmaster (M. Eng.) an der Hochschule Coburg. Zu seinen Tätigkeiten im Projekt gehörte die Entwicklung einer Kinect-Anwendung zur spielerischen Unterstützung des Lernens von Studierenden im Studiengang Game Engineering.
Tobias Gegner
Tobias Gegener studierte Informatik (B. Eng.) und Informationssysteme (M. Sc.). 2012 – 2013 war er im Projekt EVELIN als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig und unterstützte das Labor für Softwarearchitektur durch das Durchführen von Übungen. Zu seinen Tätigkeiten gehörte u.a. die Entwicklung von Lehrkonzepten mit Virtual Reality (VR).
Lucas Greising
Lucas Greising studierte an der Hochschule Kempten Wirtschaftsinformatik (B.Sc.). Während des Studiums unterstützte er das Team des Forschungsprojektes EVELIN als studentische Hilfskraft und arbeitete im Anschluss als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt. Nach dem Abschluss des Bachelorstudiums, folgte der Beginn eines Masterstudiums (M.Sc.) in der angewandten Informatik (mit technischem Schwerpunkt) an der Hochschule Kempten. Zu seinen Tätigkeiten gehörte unter anderem die Entwicklung eines didaktischen Konzepts für den Aufbau einer Continuous Delivery-Pipeline in der Informatiklehre.
Florian Krauß
Florian Krauß war 2014 – 2015 im Projekt EVELIN als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Er studierte Game Engineering (B.Sc.) an der Hochschule Kempten. In seiner Zeit im Projekt EVELIN befasste er sich mit der Entwicklung einer Software zur Unterstützung von Gamification-Aspekten in der Lehre des Software Engineering mittels der Microsoft Kinect. Zudem war er bei der Vorbereitung und Durchführung von Übungsgruppen im Fach Softwaretechnik eingebunden.