JiTT (Just-in-Time Teaching)

Das Just-in-Time Teaching ist eine Lernstrategie, bei der den Studierenden kurz vor dem nächsten Lehrveranstaltungstermin online Fragen zu neuem Lernstoff gestellt werden, der zuvor selbstständig mithilfe von gegebenem Material von den Studierenden erarbeitet wurde. Die Fragen selbst sind dabei meist von eher offener Natur, die damit zur tiefergehenden Beschäftigung mit dem Thema und zu Diskussionen führen sollen. Die Lehrkraft macht sich daraufhin mit den Antworten der Studierenden vertraut und passt dementsprechend die kommende Lehrveranstaltung an. In der Lehrveranstaltung werden die Antworten weiter thematisiert und auf etwaige Verständnisschwierigkeiten wird dabei gezielt eingegangen.

Quelle: Ostfalia Hoschule für angewandte Wissenschaften - ZeLL (https://www.ostfalia.de/export/sites/default/de/zell/images/feedbackloops.png)

Quelle: Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften – ZeLL (https://www.ostfalia.de/export/sites/default/de/zell/images/feedbackloops.png)